Bild 1 von Das eiskalte Paradies, Jana Frey, Ein Mädchen bei den Jehovas
versandkostenfrei
Set

Das eiskalte Paradies, Jana Frey, Ein Mädchen bei den Jehovas

Artikel-Nr.: 100226

6,50 €


Endpreis, versandkostenfrei
keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Artikelgewicht: 1,5 Kg
Verfügbare Menge: 1 Stück
Lieferzeit: 4 bis 6 Tage
Sparen Sie jetzt durch unser Set-Angebot:
Set %
Das eiskalte Paradies, Jana Frey, Ein Mädchen bei den Jehovas
Die Zeugen Jehovas, Aufklärungsbuch, Herder
statt 28,50 € 
28,22 €
Preis für alle

Endpreis, versandkostenfrei
keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

1: Das eiskalte Paradies, Jana Frey, Ein Mädchen bei den Jehovas

2: Die Zeugen Jehovas, Aufklärungsbuch, Herder

    Gebrauchtzustand, Einträge mit Bleistift, Hardcover
     
     
     
     
     
     
     
     
    Das eiskalte Paradies, Jana Frey, Ein Mädchen bei den Jehovas, Loewe Verlag
     
     
     
     
     
     
     
    Es erzählt die Geschichte von Hannah, die als Kleinkind ihre Mutter verliert und durch ihre Stiefmutter und deren Eltern zu den Zeugen Jehovas kommt. Das Buch ist für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet...

    Einfühlsam und authentisch greift Autorin Jana Frey in diesem Buch brisante Themen wie Religion und Sekten auf und bindet sie geschickt in die Lebenswelt der Jugendlichen ein. Ein Roman, der zum Nachdenken über Freiheit und Selbstbestimmung anregt...
     
    “Indoktrinieren” ist ein Begriff, der eine besonders vehemente, keinen Widerspruch und keine Diskussion zulassende Belehrung beschreibt1. Es bezeichnet eine gezielte, massive Manipulation der Einstellung, Meinung oder Werthaltung von Individuen oder (gesellschaftlichen) Gruppen durch gesteuerte, einseitige Information, unter Einsatz psychologischer Techniken oder unter Zwang2. Es wird oft verwendet, um zu beschreiben, wie jemandem eine politische Überzeugung, Ideologie oder Meinung aufdringlich, forciert vermittelt oder eingeredet wird. Es kann auch bedeuten, jemandem die eigene Meinung aufzuzwingen...
     
    Suizid ist ein komplexes und sensibles Thema, das von vielen Faktoren beeinflusst wird. Bei den Zeugen Jehovas gibt es Berichte über Suizide, die mit sozialer Isolation und anderen Aspekten der Gemeinschaft in Verbindung gebracht werden1. In Finnland gab es Fälle von Suizid, die mit dem Ausschluss von Mitgliedern aus der Gemeinschaft und der daraus resultierenden sozialen Isolation in Verbindung gebracht wurden.
     
    Suizid, auch als Selbstmord oder Selbsttötung bekannt, ist die vorsätzliche Beendigung des eigenen Lebens. Es ist ein Ausdruck von Hoffnungslosigkeit gegenüber Lebensproblemen, die unlösbar erscheinen. Im Zustand höchster existenzieller Not sehen Betroffene oft keinen anderen Ausweg mehr, als sich das Leben zu nehmen. Sie befinden sich in einer akuten Krisensituation, die meist länger andauert und für gewöhnlich sehr belastend erlebt wird...
     
     

     

    bitte warten
    * = Pflichtfelder